Dr. Andreas Gebert

Nach der Matura im Gymnasium in Oberschützen entschied sich Andreas Gebert für das Studium
der Allgemeinmedizin in Wien. Nach seiner Tätigkeit als Turnusarzt absolvierte er von 1991 bis 1993 die Fachausbildung zum Zahnmediziner und eröffnete schließlich in Neckenmarkt eine Ordination.

Das Fotografieren eines Blitzes
und eines Regenbogens mit Wein-
gärten im Hintergrund waren dabei die
größten Herausforderungen. Die Ergebnis dieser aufwändigen Arbeit lassen sich auf 160 Seiten in Form von erstklassigen Aufnahmen bestaunen.

Das Buch hat ab 1997 erstklassige Werbung für das Weinbaugebiet Mittelburgenland gemacht, ist derzeit vergriffen und wird eventuell in den kommenden Jahren eine Neuauflage erfahren.

 


zurück

Im Lauf der Jahre entwickelte der leiden- schaftliche Jäger Dr. Andreas Gebert eine
große Vorliebe für das Fotografieren. Als Motive wählte und wählt er vorwiegend Landschaften aus seiner unmittelbaren Heimat, dem Blaufränkischland.

Die Zusammenarbeit Dr. Gebert – Dr. Fally beruht auf deren langjährigen Freundschaft sowie ihren gemeinsamen Hobbys – Fotografie-ren und Schreiben. Andreas Gebert steuerte
zum Bildband „Blaufränkischland“ einen Teil
der herrlichen Fotos bei. Dazu begab sich der fleißige Fotograf mehr als ein halbes Jahr lang auf die Jagd nach passenden Schnappschüssen.